Publikationen

Bücher/Broschüren:

  • Wirth, V. (1972): Die Silikatflechten-Gemeinschaften im außeralpinen Zentraleuropa. – Diss. Bot. 17: 1-325.
  • Wirth, V. (1980): Flechtenflora. – UTB 1062, Ulmer, Stuttgart; 552 S. (2. Aufl. 1995, 661 S.).
  • Wirth, V. (1987): Die Flechten Baden-Württembergs. – Ulmer, Stuttgart.*
  • Nash, T. & Wirth, V. (eds., 1988): Lichens, Bryophytes and Air Pollution. – Bibl. Lich. 30, 297 S., Schweizerbart, Stuttgart.
  • Wirth, V. (1995): Die Flechten Baden-Württembergs. 2 Bände. – 1006 S.; Stuttgart.
  • Kirschbaum, U. & Wirth, V. (1995): Flechten erkennen, Luftgüte bestimmen. – 128 S., Ulmer, Stuttgart. (2. Aufl. 1997)
  • Farkas, E., Lücking, R. & Wirth, V. (eds.,1995): Scripta Lichenologica. – Bibl. Lich, 58, 501 S., Cramer, Stuttgart.
  • Kirschbaum, U. & Wirth, V. (1997): Les Lichens bio-indicateurs. 128 S., Ulmer, Paris.
  • Wirth, V. & Düll, R. (2000): Farbatlas Flechten und Moose. – 320 S., Ulmer, Stuttgart.
  • Wirth, R. & Wirth, V. (2001): Mein Name ist Hase. Natur- und Kulturgeschichte eines beliebten Tieres. – 183 S., Stuttgart.
  • Wirth, V. & Düll, R. (2002): Mosssen en Korstmossen. – 320 S., Tirion, Baarn.
  • Wirth, V., Düll, R., Llimona, X., Ros, R.M. & Werner, O. (2004): Guía de campo de los liquenes, muscos y hepaticas. – 589 S., Omega, Barcelona.
  • Wirth, V. (2007): Erdgeschichten aus der Oberrheinregion. – 64 S., Karlsruhe
  • Wirth, V. & Braun, M. (2007): Waldleben in der Oberrheinregion. 148. S., Karlsruhe.
  • Wirth, V. (2010): Lichens of the Namib Desert. – 96 S., Hess, Göttingen.

LichensNamib

  • Kirschbaum, U. & Wirth, V. (2010): Flechten erkennen – Umwelt bewerten. – 204 S.; Wiesbaden, HULG.
  • Hafellner, J., Kärnefelt, I. & Wirth, V. (2010): Diversity and Ecology of Lichens in Polar and Mountain Ecosystems. – Bibl. Lich. 104, 389 S., Cramer, Stuttgart.
  • Wirth, V., Hauck, M. & Schultz, M. (2013): Die Flechten Deutschlands. – 1246 S.; Ulmer, Stuttgart.Flechten Deutschlands
  • Wirth, V. & Kirschbaum, U. (2014): Flechten einfach bestimmen. – 416 S.; Quelle & Meyer, Wiebelsheim. (2., aktualisierte Aufl. 2017).
  • Wirth, V., Schedler, E. & Kämpf, O. (2014): Das Bottwartal – Bilder aus vergangenen Tagen. – 128 S.; Sutton (Erfurt).
  • Wirth, V., Düll, R. & Caspari, S. (2018): Flechten und Moose. – 2. Aufl., 336 S.; Ulmer (Stuttgart)

*: Prädikat Schönste Bücher der Bundesrepublik, Silberne Medaille der Internationalen Buchkunstausstellung Leipzig 1989

 

Q&M3jpg

 

Alle Veröffentlichungen

  1. Wimmenauer, W. & Wirth, V. (1963): Geologisch-botanische Exkursion ins Höllental am 22.Juli 1962. – Mitt. bad. Landesver. Naturkunde u. Naturschutz, N.F.8: 507–508.
  2. Wirth, V. (1966): Die Flechten des Südschwarzwaldes I. – Beitr. naturk. Forsch. SW-Dtschl. 25: 19–131.
  3. Wirth, V. (1968): Soziologie, Standortsökologie und Areal des Lobarion pulmonariae im Südschwarzwald. – Bot.Jb. 88: 317–365.
  4. Wirth, V. (1969): Neue und wenig beachtete Silikatflechten-Gemeinschaften Mitteleuropas. –  Herzogia 1: 195–208.
  5. Poelt, J. & Wirth, V. (1968): Flechten aus dem nordöstlichen Afghanistan, gesammelt von H. Roemer im Rahmen der Deutschen Wakhan-Expedition 1964. – Mitt. Bot. München 7: 219–261.
  6. Wirth, V. (1969): Die Flechten des Südschwarzwaldes II. – Beitr. naturk. Forsch. SW-Dtschl. 28: 19–31.
  7. Wirth, V, (1969): Zur Floristik mitteleuropäischer Flechten I: Bayerisch-Böhmischer Wald und  Rhön. – Herzogia 1: 337–343.
  8. Wirth, V. (1969): Standorte und Soziologie seltener Flechten im Schwarzwald. – Nova Hedwigia 7: 157–210.
  9. Wirth, V. (1970): Studien zu den silicolen Opegrapha-Arten O.horistica, O.zonata und O. gyrocarpa. – Herzogia 1: 469–475.
  10. Philippi, G. & Wirth, V. (1970): Botanische Neufunde aus Südbaden. – Mitt. bad. Landesver. Naturkunde u. Naturschutz NF. 10: 331–348.
  11. Wirth, V. (1972): Die Silikatflechten-Gemeinschaften im außeralpinen Zentraleuropa. – Diss. Bot. 17. 325 S. Lehre.
  12. Wirth, V. & Wilmanns, O. (1971): Die Flechtenflora der Wutachschlucht. – In: Die Wutach, S.  239–247. Freiburg.
  13. Wirth, V. & Vezda, A. (1972): Zur Systematik der Lecidea cyathoides-Gruppe. – Beitr. naturk. Forsch. SW-Dtschl. 31: 91–92.
  14. Philippi, G. & Wirth, V. (1973): Eine Kartierung von Flechten und Moosen in der  Bundesrepublik Deutschland. – Göttinger Flor. Rundbriefe 7: 58–62.
  15. Wirth, V. (1973): Zur Floristik mitteleuropäischer Flechten II: Sauerland. – Herzogia 2: 131-139.
  16. Wirth, V. & Türk, R. (1973): Über Standort, Verbreitung und Soziologie der borealen Flechten Cetraria sepincola (Ehrh.) Ach. und Parmelia olivacea s.ampl. in Mitteleuropa. – Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.-Württ. 41: 88–117.
  17. Türk, R., Wirth, V. & Lange, O.L. (1974): CO2-Gaswechsel-Untersuchungen zur SO2-Resistenz von Flechten. – Oecologia (Berl.) 15: 33–64.
  18. Wirth, V. (1974): Die Flechten des Südschwarzwaldes III. – Beitr. naturk. Forsch. SW-Dtschl.     33: 81–101.
  19. Wirth, V. (1974): Über einige für Deutschland neue Flechten. – Nova Hedwigia 24: 181–192.
  20. Wirth, V. (1975): Zur Flechtenvegetation und -flora der westlichen Randgebirge der Oberrheinischen Tiefebene. – Nova Hedwigia 25: 349–406.
  21. Wirth, V. & Llimona, X. (1975): Das Pertusarietum rupicolae un.nova, eine Silikatflechten- Gemeinschaft im Mittelmeerraum, mit Bemerkungen zur Taxonomie des Pertusaria      pseudocorallina-Formenkreises. – Herzogia 3: 335-346.
  22. Wirth, V. (1975): Die Vegetation des Naturschutzgebietes Utzenfluh (Südschwarzwald), besonders in lichenologischer Sicht. – Beitr.naturk.Forsch.SW.Dtschl. 34: 463-476.
  23. Wirth, V. & Türk, R. (1975): Über die SO2-Resistenz von Flechten und die mit ihr interferierenden Faktoren. – Verh. Ges. Ökologie, Erlangen 1974, 173–179.
  24. Türk. R. & Wirth, V. (1975): Der Einfluß des Wasserzustandes und des pH-Wertes auf die SO2-Schädigung von Flechten. – Ibid., 167–171.
  25. Wirth, V. & Türk, R. (1975): Zur SO2-Resistenz von Flechten verschiedener Wuchsform. –  Flora 164: 133–143.
  26. Türk, R. & Wirth, V. (1975): The pH dependence of SO2 damage to lichens. – Oecologia 19: 285–291.
  27. Türk, R. & Wirth, V. (1975): Über die SO2-Empfindlichkeit einiger Moose. – The Bryologist 78: 187–193.
  28. Wirth, V. & Vezda, A. (1975): Drei neue Flechtenarten aus Südwestafrika. – Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 284: 1–4.
  29. Wirth, V. (1975): Neue und bemerkenswerte Flechtenfunde in Deutschland. – Ber. Bayer.Bot.Ges. 46: 111–123.
  30. Wirth, V. (1976): Veränderungen der Flechtenflora und Flechtenvegetation in der Bundesrepublik Deutschland. – Schriftenreihe f. Vegetationskunde 10: 177–202.
  31. Wirth, V., 1976: Über den Einfluß des SO2 auf die Flechtenvegetation in urbanen Räumen und die Indikation der SO2-Belastung durch Flechten. – Ibid. 10: 203–213.
  32. Wirth, V. & Ullmann, I. (1976): Die Exkursionen während des Treffens der Regionalstellenleiter der Floristischen Kartierung in Würzburg am 5./6.7.1975. – Göttinger Flor. Briefe 4: 8–11.
  33. Vezda, A. & Wirth, V. (1976): Zur Taxonomie der Flechtengattung Micarea Fr.em.Hedl. – Folia Geobot.Phytotax., Praha, 11: 93–102.
  34. Wirth, V. (1976): Der Mensch verändert die Sporenpflanzenflora. – Stuttg. Beitr. Naturkunde C, 5: 29–39.
  35. Wirth, V. & Brinckmann, B. (1977): Statistical Analysis of the Lichen Vegetation of an Avenue in Freiburg (South-West Germany), with Regard to Injurious Anthropogeneous Influences. – Oecologia 28: 87–101.
  36. Wirth, V. (1977): Rote Liste der Flechten (Lichenes). – In: Rote Liste der gefährdeten Tiere und Pflanzen in der Bundesrepublik Deutschland. Naturschutz aktuell 1: 60–64. Greven.
  37. Wirth, V. & Lang, G. (1977): Bericht über die Tagung der Floristisch-soziologischen Arbeitsgemeinschaft in Konstanz vom 30.5. bis 1.6.1975. – Ibid. N.F. 19/20: 431–434.
  38. Wirth, V. & Ritschel, G. (1977): Die floristische Kartierung der Flechten in der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere in Süddeutschland. – Mitt. flor.-soz.Arbeitsgem. N.F. 19/20: 35–45.
  39. Türk. R. & Wirth, V. (1977): Beitrag zur epiphytischen und epigäischen Flechtenvegetation des Taubertales. – Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.-Württ. 46: 9–17.
  40. Wirth, V. (1978): Die Kartierung der Flechten in Baden-Württemberg und ihr Beitrag zum Schutz von Arten und Biotopen. – Beih. Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.-Württ. 11: 135–154.
  41. Wirth, V. (1979): Flechten im Naturschutzgebiet Buchswald bei Grenzach/Baden. – In: Der   Buchswald bei Grenzach. Natur- und Landschaftsschutzgebiete Baden-Württembergs 9:            107–112. Karlsruhe.
  42. Wirth, V. (1980): Flechten. – Stuttg. Beitr. Naturkunde C, 12: 1–36.
  43. Wirth, V. (1980): Flechtenflora. Ökologische Kennzeichnung und Bestimmung der Flechten Südwestdeutschlands und angrenzender Gebiete. – UTB 1062. 552 S. Stuttgart.
  44. Wirth, V. & Fuchs, M. (1980): Zur Veränderung der Flechtenflora in Bayern – Forderungen und Möglichkeiten des Artenschutzes. – Schriftenreihe Naturschutz u.Landschaftspflege12: 29–43.
  45. Wirth, V. (1981): Zur flechtenkundlichen Durchforschung Süddeutschlands und angrenzender Gebiete. – Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 349: 1–19.
  46. Wirth, V. (1982): Flechten im Garten. – Gartenpraxis 12/82: 9–13.
  47. Meierott, L. & Wirth, V. (1982): Neuere Funde zur Flora Unterfrankens. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 53: 113–123.
  48. Clauzade, G., Roux, C. & Wirth, V. (1981): Acarospora undata spec.nov. – Bull. Mus. Hist. Nat. Marseille 41: 35–39.
  49. Wirth, V. (1983): Zum Nachweis der Ozonwirkung durch Flechten. (Stellungnahme zu den  Ergebnissen des LIS-Berichtes über das Waldsterben) – Allg. Forstzeitschr.: 204–205.
  50. Wirth, V. (1983): Kartierung der Flechten in derBundesrepublik Deutschland (Lichenes). –  Natur u.Landsch. 58: 241.
  51. Wirth, V. (1983): Flechten. 2. überarb. u. erweit. Aufl. – Stuttg. Beitr. Naturkunde C, 12: 1–40.
  52. Wirth, V. (1983): Phytosoziologie, Ökologie und Systematik bei Flechten. – Ber. Deutsch. Bot. Ges. 96: 103–115.
  53. Wirth, V. (1984): Rote Liste der Flechten (Lichenisierte Ascomyceten) – 2.Fassung  Artenauswahl). Naturschutz aktuell 1, 4.Aufl., 152–162. Greven.
  54. Wirth, V. (1984): Rasterkartierungen von Flechten in Mitteleuropa. Eine Übersicht. – Herzogia 6: 477–490.
  55. Meierott, L., Wirth, V. & G. Ritschel-Kandel (1984): Rote Liste der gefährdeten Farn- und Blütenpflanzen in Unterfranken. 103 S.
  56. Oberhollenzer, H. & Wirth, V. (1984): Beiträge zur Revision der Flechtengattung Fuscidea V.Wirth & Vezda. – Nova Hedwigia Beih. 79 (Poelt-Festschr.): 537–595.
  57. Wirth, V. (1984): Flechten. – In: Lexikon der Biologie 3: 338–341.
  58. Wirth, V. (1985): Eine Skizze der Flechtenflora und -vegetation des Bannwaldes „Waldmoor- Torfstich“ bei Oberreichenbach im Nordschwarzwald. – Waldschutzgebiete 3.
  59. Wirth, V. (1985): Zur Ausbreitung, Herkunft und Ökologie anthropogen geförderter Rinden- und Holzflechten. – Tuexenia 5: 523–535.
  60. Oberhollenzer, H. & Wirth, V. (1985): Beiträge zur Revision der Flechtengattung Fuscidea. II: Fuscidea gothoburgensis. – Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 376: 1–11.
  61. Wirth, V. (1987): The influence of water relations on lichens SO2-resistance. – Progress and Problems in Lichenology in the Eighties. – Bibl.Lichenol. 25: 347–350.
  62. Bartholmeß, H., Hänisch-Lugtenburg, A., Arndt, U. & Wirth, V. (1987): Passives Monitoring mit Flechten im Waldschadensgebiet Schwäbisch-Fränkischer Wald. – VDI Berichte, 609:  597–618.
  63. Wirth, V. (1987): Immissionsökologisches Wirkungskataster Baden-Württemberg. Flechtenkartierung. – Immissionsökol. Wirkungskataster, Jahresber. 1986: 74–89.
  64. Wirth, V. (1987): Die Flechten Baden-Württembergs. Verbreitungsatlas. – 520 S., 860 Karten,  408 Abb. Stuttgart; Ulmer.
  65. Nash, T.H. & Wirth, V. (ed.)(1988): Lichens, Bryophytes and Air Quality. – Bibl. Lichenol. 30: 297 S. Stuttgart.
  66. Wirth, V. (1988): Phytosociological Approaches to Air Pollution Monitoring with Lichens. –      Bibl. Lichenol. 30: 91–107.
  67. Haeupler, H. & Schönfelder, P. (ed.), Mitautor V. Wirth et al. (1988): Atlas der Farn- und           Blütenpflanzen der Bundesrepublik Deutschland. – 768 S., Stuttgart.
  68. Pietschmann, M. & Wirth, V. (1989): Kritik der pflanzensoziologischen Klassifikation am Beispiel calciphytisch-saxicoler Flechten- und Moosgemeinschaften im Bereich des Frankendolomits. – Bibl. Lichenol. 33: 155 S. Stuttgart.
  69. Wirth, V. (1989): Über die außergewöhnliche Flechtenvegetation des Belchen im   Südschwarzwald. – Natur- und Landschaftsschutzgebiete Bad.-Württ. 10.
  70. Wirth, V. (1989): Die Kartierung der Flechten und ihre Bedeutung als Indikatoren der Umweltbelastungen. – Bildung in neuer Sicht 52: 41-46.
  71. Wirth, R. & Wirth, V. (1989): Alte Ansichtskarten aus dem Kreis Ludwigsburg. – 120 S.; Ungeheuer & Ulmer.
  72. Oberhollenzer, H. & Wirth, V. (1990): Contributions to a revision of the lichen genus Fuscidea. III: Fuscidea recensa (Stirton) Hertel, V.Wirth & Vezda. – Bibl.Lichenol. 38: 367–375. Berlin-Stuttgart.
  73. Thor, G. & Wirth, V. (1990): Candelariella viae-lacteae, a new lichen species from Europe. –  Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 445: 4 S.
  74. Wirth, V.(1990): Neufunde von Flechten in Baden-Württemberg und anderen Regionen   Deutschlands. – Herzogia 8: 305–334.
  75. Wirth, V. & Oberhollenzer, H. (ed.) (1990): Lichen Mapping in Europe. – Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 456: 199 S.
  76. Wirth, V. (1990): Lichen mapping in the Federal Republic of Germany. – Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 456: 91–94.
  77. Wirth, V. (1990): Initiation of a European lichen mapping project – Proposals and considerations. –Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 456: 147–148.
  78. Moberg, R. & Wirth, V. (1990): Meeting on lichen mapping in Europe – Agreements and further proposals. – Stuttg. Beitr. Natrukunde A, 456: 149–150.
  79. Wirth, V. (1990): Der Flechtenatlas von Baden-Württemberg – ein Beitrag auch zum  Umweltschutz? – Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 456: 185–195.
  80.  Schönfelder, P., Bresinski, A., Garnweidner, E., Krach, E., Linhard, H., Mergenthaler, O., Nezadal, E. & Wirth, V. (1990): Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen Bayerns. 754 S. Stuttgart.
  81. Ellenberg, H., Weber, H.E., Düll, R., Wirth, V., Werner, W. & Paulißen, D. (1991): Zeigerwerte von Pflanzen in Mitteleuropa. – Scripta Geobot. 18: 248 S. Göttingen.
  82. Kümmerling, H., Leuckert, C. & Wirth, V. (1991): Chemische Flechtenanalysen VI. Lepraria         incana (L.) Ach. – Nova Hedwigia 53: 507–517.
  83. Wirth, V. (1992): Flechtenkartierung in Deutschland. – Flor. Rundbr. Beih. 2: 119–126.             Göttingen.
  84. Wirth, V. & Oberhollenzer, H. (1992): Epiphytische Flechten – Einsatz als Reaktionsindikatoren im passiven Monitoring bei der Erstellung des Immissionswirkungskatasters Baden-Württemberg. – Beih. Veröff. Naturschutz Landschaftspflege 64: 164–173.
  85. Wirth, V. (1992): Neufunde von Flechten und flechtenbewohnenden Pilzen in Südwest-  Deutschland und benachbarten Regionen. –  Jh. Ges. Naturkde. Württemberg, 147: 213–227.
  86. Ellenberg, H., Weber, H.E., Düll, R., Wirth, V., Werner, W., & Paulißen, F. (1992): Zeigerwerte von Pflanzen in Mitteleuropa. 2.Aufl. – Scripta Geobot. 18: 258 S. Göttingen.
  87. Wirth, V. & Oberhollenzer, H. (1993): Ökologisches Wirkungskataster Baden-Württemberg. Beurteilung der Immissionssituation mit Hilfe der Flechtenindikation – Ökologisches Wirkungskataster Baden-Württemberg, Jahresbericht 1990/91: 79–86.
  88. Kümmerling, H., Leuckert, C. & Wirth, V. (1993): Chemische Flechtenanalysen VII. Lepraria lobificans Nyl. – Nova Hedwigia, 56: 211–226.
  89. Jacobsen, P., Scholz, P., John, V., Wirth, V. (1993): Bearbeitungsstand und methodische Probleme bei der Erstellung von Roten Listen gefährdeter Flechten. – Schriftenreihe Vegetationskunde 23: 113–121.
  90. Kümmerling, H., Leuckert, C. & Wirth, V. (1993): Chemische Flechtenanalysen IX. Lecanactis latebrarum (Nyl.) Arnold – Nova Hedwigia 58.
  91. Wirth, V. (1993): Trendwende bei der Ausbreitung der anthropogen geförderten Flechte Lecanora conizaeoides? – In: Ellenberg-Festschrift, Phytocoenologia 23: 625–636.
  92. Wirth, V. (1994): Die Flechtenvegetation der Ahrschleife bei Altenahr. – Beiträge zur   Landeskunde in Rheinland-Pfalz 16.
  93. Wirth, V. (1994): Checkliste der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze Deutschlands – eine Arbeitshilfe. – Stuttg. Beitr. Naturk. A: 517: 1–63.
  94. Wirth, V. (1995): Straßenbau und Straßenverkehr – Umweltverträglichkeitsprüfung unter Berücksichtigung von Moosen und Flechten. In: „Straßen und Lebensräume – Ermittlung und Beurteilung straßenbedingter Wirkungen auf Pflanzen, Tiere und ihre Lebensräume“, p. 163–177. Bonn.
  95. Kümmerling, H., C. Leuckert & V. Wirth (1995): Chemische Flechtenanalysen X. Lepraria       rigidula (B.de Lesd.) Tönsberg. – Nova Hedwigia 60: 233–240.
  96. Hahn, M., Lischka, G., J. Pfeifle, J. & Wirth, V. (1994): A case of contact dermatitis to lichens in South Germany – Contact Dermatitis 32: 55–56.
  97. Kümmerling, F., Leuckert, C. & Wirth, V. (1995): Chemische Flechtenanalysen XI. Lepraria jackii. – Nova Hedwigia 60: 457–465.
  98. Kirschbaum, U. & Wirth, V. (1995): Flechten erkennen – Luftgüte bestimmen. – 128 S. Ulmer-Verlag Stuttgart.
  99. Wirth, V. (1995): Die Flechten Baden-Württembergs. – 2. Aufl.; 1006 S.
  100. Wirth, V. & M. Heklau (1995): Die epiphytischen Arten der Flechtengattungen Lepraria und Leproloma in Baden-Württemberg.– Bibl. Lichenol. 57: 443–457.
  101. Farkas, E., Lücking, R., Wirth, V. (Hrsg.,1995): Scripta Lichenologica – Lichenological papers dedicated to Antonin Vezda. – Bibl. Lichenol. 58: 1–501.
  102. Kümmerling, F., Leuckert, C. & Wirth, V. (1995): Chemotaxonomy of Lepraria Ach. and Leproloma Nyl. ex Crombie with special reference to Central Europe – Bibl. Lichenol. 58: 245–259.
  103. Wirth, V. (1995): Flechtenflora. 2.Aufl. – UTB 1062, 655 S.
  104. Verein Deutscher Ingenieure (Mitarbeit als Kommissionsmitglied): VDI-Richtlinie: Messung von Immissionswirkungen: Ermittlung und Beurteilung phytotoxischer Wirkungen von Immissionen mit Flechten. VDI-Handbuch Reinhaltung der Luft, 1: 23 S.
  105. Wirth, V. & Oberhollenzer, H. (1995): Epiphytische Flechten – Einsatz als Reaktions-Indikatoren bei der Erstellung von Immissionswirkungskatastern. – Umweltwissenschaften und Schadstofforschung, 1995, 3: 179–181.
  106. Wirth, V. (1996): Begegnungen mit Antonin Vezda, mitgeteilt anläßlich seines 75.              Geburtstages. – Aktuelle Licheol. Mitt. 11: 1–4.
  107. Wirth, V., Schöller, H., Scholz, P., Ernst, G., Feuerer, T., Hauck, M., Jacobsen, P., John, V. (1996): Rote Liste der Flechten Deutschlands.– Schriftenreihe für Vegetationskunde 28: 307–368.
  108. Kirschbaum, U. & V. Wirth (1997): Flechten erkennen – Luftgüte bestimmen. – 2. Aufl. – 128 S. Ulmer-Verlag Stuttgart.
  109. Kirschbaum, U. & Wirth, V. (1997): Les Lichens bio-indicateurs – les reconnaitre, évaluer la qualité de l’air – 128 S. Les editions Ulmer, Paris.
  110. Wirth, V. (1997): Einheimisch oder eingewandert? Über die Einschätzung von Neufunden von Flechten. – Bibl. Lichenol. 67: 277–288.
  111. Aptroot, A., Diederich, P., van Herks, C.M., Spier, L. & Wirth, V. (1997): Protoparmelia hypotremella, a new sterile corticolous species from Europe, and ist lichenicolous fungi. – The Lichenologist 29: 415–424.
  112. Wirth, V. (1997): Die Flechte Agonimia opuntiella (Buschardt & Poelt) Vezda in Deutschland. – Jh. Ges. Naturkde. Württ. 153:
  113. Wirth, V. (1997): Flechten im außeralpinen Mitteleuropa. – In: H. Schöller (Hrsg.): Flechten – Kl. Senckenberg-Reihe 27: 111–118.
  114. Brodo, I. & Wirth, V. (1998): The lichens and lichenicolous fungi of the Queen Charlotte Islands, British Columbia, Canada. 4. The genus Fuscidea. – In:Lichenographia Thomsoniana: 149–161. Mycotaxon Ltd., Ithaca, NY.
  115.  Matschullat, J., Scharnweber, T., Garbe-Schönberg, G., Walther, A., Wirth, V. (1998): Epilithic lichens – atmospheric deposition monitors of trace elements and organohalogens. In: A.H.Legge & L.L.Jones: Emerging air issues for the 21st century: the need for multidisciplinary management: 412–427.
  116. Wirth, V. (1999): Gefährdete Flechtenbiotope in Mitteleuropa. – Natur und Museum 129: 12–21.  
  117.  Matschullat, J., Scharnweber, T., Wirth, V. (1998): Biomonitoring mit epilithischen Flechten – ein sinnvolles Werkzeug bei der Bewertung kontaminierter Standorte. – Towarzystwo Przyjaciol Nauk w Legnicy 1999: 86–99.
  118. Wirth, V. (1999): Das Endivien-Habichtskraut (Hieracium intybaceum) indigen im Schwarzwald. –Jh. Ges. Naturkde. Württemberg 155: 237–240.
  119. Wirth, V. (1999): Neu- und Wiederfunde von Flechten und flechtenbewohnenden Pilzen in Deutschland. – Jh. Ges. Naturkde. Württemberg 155: 227–236.
  120. Wirth, V., R. Cezanne & M. Eichler (1999): Beitrag zur Kenntnis der Dynamik epiphytischer      Flechtenbestände. – Stuttg. Beitr. Naturkunde A, 595: 1-17.
  121. Wirth, V. (2000): Flechten und flechtenbewohnende Pilze neu für Deutschland. – Jh. Ges. Naturkde. Württemberg 156: 189-191.
  122. Marbach, B. & Wirth, V. (2000): Stigmatochroma sorediata (lichenisierte Ascomyceten, Physciaceae), eine neue corticole Art aus Ostpolynesien. – Stuttgarter Beitr. Naturk. A, 619: 1–5.
  123. Wirth, V. & Düll, R. (2000): Farbatlas Flechten und Moose. – 320 S.; Ulmer.
  124. Ahti, T., Wirth, V. & Stenroos, S. (2001): Cladonia elixii, a new lichen species from New Zealand. – Bibl. Lichenol. 78: 9–11.
  125.  Wirth, R. & Wirth, V. (2001): Mein Name ist Hase – Natur- und Kulturgeschichte eines beliebten Tieres. 183 S.; Tübingen (Gulde-Druck).
  126.  Wirth, V. (2001): Zeigerwerte von Flechten. – In Ellenberg et al., Zeigerwerte von Pflanzen in Mitteleuropa, 3. Aufl., p. 221–243; Göttingen.
  127. Wirth, V. (2001): Das Karlsruher Naturkundemuseum hat einen neuen Direktor. – Carolinea 59: 5–8.
  128. Wirth, V. (2001): Antrittsrede. – Carolinea 59: 9–10.
  129. Wirth, V. (2002): Indikator Flechte – Naturschutz aus der Flechtenperspektive. – Stuttgarter Beitr. Naturkunde C, 50: 1–96
  130. Wirth, V. (2002): Documentation of lichens by macrophotography. – In: Kranner, I., Beckett, R.P. & Varma, A.V. (eds.): Protocols in lichenology: 524–535; Berlin (Springer).
  131. Leuckert, C., Wirth, V., Kümmerling, H. & Heklau, M. (2002): Chemische Flechtenanalysen 13: Lepraria eburnea. – Herzogia 15: 19–25.
  132. Kirschbaum, U., Siegmund, M. & Wirth, V. (2002): Flächenbestimmung von Flechten zur ökologischen Langzeitbeobachtung. – Herzogia 15: 159–178.
  133. Erhardt, W., Finck, M., Franzaring, J, Herzig, R., John, V., Kirschbaum, U., Kostka-Rick, R., Nobel, W., Peichl, L., Rademacher, L., Reiml, D., Türk, R., Wirth, V., Zimmermann, R.-D. (2002): Standardisation and biological indication. – In: Klumpp, A., Fomin, A., Klumpp, G. & Ansel, W. (eds), Bioindication and Air Quality in European Cities – Stuttgart (G.Heimbach).
  134. Lücking, R., Wirth, V., Ferraro, L.I. & Caceres, M.E.S. (2003): Foliicolous lichens from Valdivian temperate rain forest of Chile and Argentina, evidence of an austral element, with the description of seven new taxa – Global Ecology & Biogeography 12: 21–36.
  135. Wirth, V. (2003): Prof. Dr. Dr. h.c. Erich Oberdorfer 1905–2002 – Carolinea 61: 229–231.
  136. Zedda, L., Büdel, B., Deutschewitz, K., Dojani, S., Feuerer, T., Görke, C., Gröngröft, A., Loris, K., Petersen, A., Oberwinkler, F., Rambold, G., Reisser, W., Salisch, M., Uhlmann, E., Weber, B. & Wirth, V. (2003): Biodiversity gradients in soil-inhabiting fungal and algal associations along the BIOTA transect in Southern Africa. – 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Tropenökologie (gtö), 19.–22. Februar 2003, Rostock: 79.
  137. Wirth, V. (2004): Zur Flechtenflora des Bannwaldes „Conventwald“. – WSG Baden-Württemberg 2: 81–82.
  138. Cezanne, R., Eichler, M. & Wirth, V. (2004): Flechten-Exkursion in die Umgebung von Bad Wildungen. – Hessische Flor. Briefe: 17–28.
  139. Wirth, V. & Düll, R. (2004): Mossen en Korstmossen. – 320 S.; Baarn; Tirion.
  140. Wirth, V., Düll, R., Llimona, X., Ros, R. & Werner, O (2004): Guia des campo de los Liquenes, Musgos y Hepaticas. – 589 S.; Omega (Barcelona).
  141.  Leuckert, Ch., Wirth, V., Kümmerling, H. & Heklau, M. (2004): Chemical lichen analyses XIV. Lepraria nivalis J.R.Laundon and Lepraria flavescens Cl. Roux & Tönsberg. – Bibl. Lichenol. 88: 393–407.
  142. Wirth, V., Kärnefelt, I., Thell, A. & Arup, U. (2005): Caloplaca testudinea V. Wirth & Kätnrfelt sp. nov. and C. rubelliana (Ach.) Lojka, new to southern Africa. – Mycological Progress 4: 299–302.
  143. Wirth, V. (2005): Zur Flechtenflora der Bannwälder „Bechtaler Wald“ und „Hechtsgraben“ bei Weisweil. – WSG Baden–Württemberg 8: 97–102.
  144. Bartholmess, H., Erhardt, W., Frahm, J.-P., Franzen-Reuter, I., John, V., Kirschbaum, U. Stetzka, A., Thiel, W.R., Türk, R., Windisch, U. & Wirth, V. (2005): Biologische Messverfahren zur Ermittlung und Beurteilung der Wirkung von Luftverunreinigungen auf Flechten (Bioindikation). Kartierung der Diversität epiphytischer Flechten als Indikator der Luftgüte. – VDI-Richtlinie 3957 Blatt 13. Weißdruck. – VDI/DIN Handbuch Reinhaltung der Luft, Band 1a: 1–27.
  145. Aptroot, A., John, V. & Wirth, V. (2006): Flechten und lichenicole Pilze im Dreiländereck bei der Saarschleife mit Neufunden aus Lothringen, Saarland und Rheinland-Pfalz. – Herzogia 19: 63–76.
  146. Hertel, H. & Wirth, V. (2006): Some saxicolous lecideoid lichens from Namibia. – Carolinea 64: 69–73.
  147. Kochaniewicz, G. & Wirth, V. (2006): Untersuchung zur Diversität von Epiphyten unter Lokalbedingungen des Südschwarzwaldes. – Herzogia 19: 215–227.
  148. Wirth, V. (2006): Staurothele dendritica sp. nova, eine auf Silikatgestein wachsende Pionierflechte der Namibwüste. – Carolinea 64: 75–78.
  149. Wirth, V. & Elix, J. (2006): Pertusaria pseudomelanospora sp. nova, a new saxicolous lichen species from the Namib desert. – Carolinea 63: 95–96.
  150. Wirth, V. & Heklau, M. (2006): Zonierung der Gesteinsflechtenvegetation an küstennahen Bergzügen der Namib-Wüste. – Carolinea 64: 79–96.
  151. Aptroot, A. & Wirth, V. (2006): A new saxicolous Arthothelium from the Namib desert. – Lichenologist 38: 123–126.
  152. Wirth, V., Loris, K. & Müller, J. (2007): Lichens in the fog zone of the central Namib – Bibl. Lichenol. 95: 555581.
  153. Wirth, V. (2007): Erdgeschichten. – Karlsruher Naturhefte 1: 1–64.
  154. Wirth, V. & Braun, M. (Hrsg.)(2007): Waldleben am Oberrhein. – Karlsruher Naturhefte 2: 1–148.
  155. Wirth, V. (2007): Als Holz knapp wurde. Von Flößern, Köhlern und Glashütten. – Karlsruher Naturhefte 1: 71–126.
  156. Bungartz, F. & Wirth, V. (2007): Buellia peregrina sp. nov., euendolithic calcicolous lichen species from the Namib Desert. – Lichenologist 39: 41-45.
  157. Schultz, M., Wirth, V. & Feuerer, T. (2007): Erstfunde von Flechten und lichenicolen Pilzen in Deutschland. – Herzogia 22: 329–334.
  158. Wirth, V. (2008): Alfred Lösch, ein badischer Kryptogamenforscher – Carolinea 66: 63–69.
  159. Wirth, V. (2008): Das Indische Springkraut schon vor über 100 Jahren im Südschwarzwald verwildert. – Carolinea 66: 135–136.
  160. Wirth, V. (2009): Die mediterrane Flechte Candelariella plumbea Poelt & Vezda in Zentraleuropa. – Carolinea 67: 19-21.
  161. Wirth, V. (2009): Antonín Vezda, der Lichenologe (1920–2008). – Herzogia 22: 5–15.
  162. Thüs, H. & Wirth, V. (2009): Verrucaria madida in Zentraleuropa. – Herzogia 22: 71–77.
  163. Wirth, V., Hauck, M., de Bruyn, U., Schiefelbein, U., John, V. & Otte, V. (2009): Flechten aus Deutschland mit Verbreitungsschwerpunkt im Wald. – Herzogia 22: 79–107.
  164. Hauck, M., de Bruyn, U., Wirth, V., Sparrius, L., Thüs, H. & Preussing, M. (2009): New or interesting records of lichen-forming and lichenicolous fungi from Lower Saxony, Germany. – Herzogia 22: 109–116.
  165. Wirth, V. (2009): Tomasellia diffusa nach 150 Jahren in Deutschland wieder entdeckt. – Herzogia 22: 323–326.
  166. Kärnefelt, I. & Wirth, V. (2009): Bibliotheca Lichenologica 1973–2009. – Bibliotheca Lichenologica 100 (Anniversary Volume): 11–20.
  167. Loris, K., Pfiz, M., Erb, E., Wirth, V. & Küppers, M. (2009): Lichen vegetation in the Central Namib as influenced by geomorphological and edaphic conditions, climate and wind erosion. – Bibliotheca Lichenologica 100 (Anniversary Volume): 369–387.
  168. Lücking, R., Wirth, V. & Ahrens, M. (2009): Foliicolous lichens in the Black Forest, Southwest-Germany. – Carolinea 67: 23–31.
  169. Farkas, E., Lücking, R. & Wirth, V. (2010): In memoriam Antonín Vezda (1920–2008). – Acta Botanica Hungarica 52: 9–21.
  170. Farkas, E., Lücking, R. & Wirth, V. (2010): A tribute to Antonín Vezda (1920–2008). – The Lichenologist 42: 1–5
  171. Wirth, V. & Hertel, E. (2010): Die Serpentinitflechte Porpidia nadvornikiana in Deutschland nachgewiesen. – Hoppea 70: 283–285.
  172. Hafellner, J., Lange, O.L. & Wirth, V. (2010): Roman Türk – Notizen zu Leben und Werk anlässlich seines 65. Geburtstages. – Bibl. Lichenol. 104: 9–38.
  173. Hafellner, J., Kärnefelt, I.. & Wirth, V. (eds., 2010): Diversity and Ecology of Lichens in Polar and Mountain Ecosystems. – Bibliotheca Lichenologioca 104: 1–386.
  174. Wirth, V. (2010): Zur nacheiszeitlichen Geschichte der Flechtenbiota von Wäldern in Zentraleuropa, mit besonderer Berücksichtigung der montanen Buchenwälder (Fagetalia). – Bibliotheca Lichenologica 104: 373–389.
  175. Hauck, M. & Wirth, V. (2010): New combinations in Bacidina. – Herzogia 23: 15–17.
  176.  Hauck, M. & Wirth, V. (2010): Preference of lichens for shady habitats is correlated with intolerance to high nitrogen levels. – The Lichenologist 42: 475–485.
  177. Pfiz, M., Loris, K., Erb, E., Wirth, V., Küppers, M. (2010): Changing patterns of lichen growth form distributions within the lichen fields of the Central Namib. – In: Schmiedel, U., Jürgens, N. [Eds.]: Biodiversity in southern Africa. Volume 2: Patterns and processes at regional scale: pp. 107–111, Klaus Hess Publishers, Göttingen & Windhoek.
  178. Wirth, V., Müller, J., Pfiz, M., Loris, K., Küppers, M. (2010): Lichen distribution along an ocean-inland transect in the fog zone of the Central Namib. – In: Schmiedel, U., Jürgens, N. [Eds.]: Biodiversity in southern Africa. Volume 2: Patterns and processes at regional scale: pp. 112–117, Klaus Hess Publishers, Göttingen & Windhoek.
  179. Wirth, V. (2010): Lichens of the Namib Desert. – 96 p., 91 fig.; Hess-Verlag/Publishers (Göttingen).
  180. Walentowski, H., Bußler, H., Bergmeier, E., Blaschke, M., Finkeldey, R., Gossner, M. M., Litt, T., Müller-Kroehling, S., Philippi, G., Pop, V., Reif, A., Schulze, E.-D., Strätz, C. & Wirth, V. (2010): Sind die deutschen Waldnaturschutzkonzepte adäquat für die Erhaltung der buchenwaldtypischen Flora und Fauna? Eine kritische Bewertung basierend auf der Herkunft der Waldarten des mitteleuropäischen Tief- und Hügellandes. – Forstarchiv 81: 195–217.
  181. Kirschbaum, U. & Wirth, V. (2010): Flechten erkennen – Umwelt bewerten – 204 S., Wiesbaden
  182. Wirth, R. & Wirth, V. (2010): Der Osterhase in Form gebracht. – In: Blattner, E. & Willner, S.: feste formen. – Tübinger Kataloge 90: 100107
  183. Wirth, V. (2010): Georg Philippi, 1936–2010. – Carolinea 68: 107–118.
  184. Wirth, V. (2010): Flechtengesellschaften der Namibwüste. – Carolinea 68: 49–60.
  185. Wirth, V. & Kondratyuk, S. ( (2010): Neue Arten der Flechtenfamilie Teloschistaceae aus der Namibwüste und der Sukkulenten-Karoo (SW-Afrika). – Herzogia 23: 179–194.
  186. Wirth, V. (2010): Ökologische Zeigerwerte von Flechten – erweiterte und aktualisierte Fassung. – Herzogia 23: 229–248.
  187. Wirth, V., Lüth, M., Knoch, D. & Reif, A. (2011): Nachruf auf Georg Philippi (1936-2010). – Mitt. Badischer Landesverein Freiburg. 21: 165177.
  188. Mayrhofer, H. & Wirth, V. (2011): Rinodina australiensis (lichenized Ascomycetes, Physciaceae) recorded from Africa. – Herzogia 24: 53–57.
  189. Nebel, M. & Wirth, V. (2011): Der Bryologe Georg Philippi (12.8.1936–6.7.2010). – Herzogia 24: 5–17.
  190. Roux, C. & Wirth, V. (2011): Acarospora gypsi-deserti species nova, lichen gypsicole de Namibie. – Bulletin d’informations de l’association francaise 36: 97–106.
  191. Wirth, V.. Vondrák, J., De Bruyn, U. & Hauk, M. (2011): Erstnachweise von Flechtenarten für Deutschland und Frankreich. – Herzogia 24: 155–158.
  192. Wirth, V. (2011): Anmerkungen zur aktuellen Verbreitung von Ramalina calicaris in Deutschland. – Herzogia 24: 367–369.
  193. Wirth, V., Hauck, M., von Brackel, W., Cezanne, R., de Bruyn, U., Dürhammer, O., Eichler, M., Gnüchtel, A., John, V., Litterski, B., Otte, V., Schiefelbein, U., Scholz, P., Schultz, M., Stordeur, R., Feuerer, T. & Heinrich, D. (2011): Rote Liste und Artenverzeichnis der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze Deutschlands. – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70(6): 7–122.
  194. Lumbsch, H. Th. …….. Wirth, V., …. Lücking, R. (2011): One hundred new species of lichenized fungi: a signature of undiscovered global diversity. – Phytotaxa 18: 1–127.
  195. Wirth, V., Hauck, M. & Schultz, M. (2013): Die Flechten Deutschlands. – 2 Bände; 1244 S.; Stuttgart.
  196. Wirth, V. & Kirschbaum, U. (2013): Flechten einfach bestimmen. – 416 S. Quelle & Meyer.
  197. Wirth, V., Schedler, E. & Kämpf, O. (2014): Das Bottwartal – Bilder aus vergangenen Tagen. – 124 S.; Sutton-Verlag.
  198. Wirth, V. (2014): Flechten und Moose der Wutachschlucht. In: Reg.präsidium Freiburg und Schwarzwaldverein (Hrsg.): Die Wutach, p. 178-195.
  199. Wirth, V. (2015): In memoriam Ruprecht Düll (1931–2014). – Herzogia 28: 1–8.
  200. Schiefelbein, U., Jansen, F., Litterski, B. & Wirth, V. (2015): Naturräumlich-ökologische Analyse der Flechtenflora von Deutschland. – Herzogia 28:: 624–653.
  201. Wirth, V. (2016): Diploschistes euganeus in Deutschland nachgewiesen. – Herzogia 29: 617–623.
  202. Wirth, V. (2016): Bemerkenswerte Funde von Flechten in Süddeutschland und Umgebung. – Carolinea 74: 11–22.
  203. Wirth, V. & Kirschbaum, U. (2017): Flechten einfach bestimmen. 2. Aufl. – 416 S.; Quelle & Meyer.
  204. Schloss, S. & Wirth, V. (2017): Gerhard Lang. * 21. Oktober 1924 – * 19. Juni 2016. – Carolinea 75: 195-200.
  205. Wirth, V. (2017): Die Flechte Fuscidea arboricola Coppins & Tönsberg in Deutschland. – Mitt. bad. Landesver. Naturkunde u. Naturschutz, N.F 22: 229-232.
  206. Wirth, V., Schiefelbein, U. & Litterski, B. (2018): The lichen flora of Germany – regional differences and biogeographical aspects. – Biosystematics and Ecology Series 34: 565-588..
  207. Wirth, V. & Sipman, H. (2018): Xanthoparmelia krcmarii, a new lichen from South Africa. – Herzogia 31.
  208. Wirth, V., Düll, R. & Caspari, S. (2018): Taschenatlas Flechten und Moose. – 336 S.; Ulmer.
  209. Wirth, V. (2018): Nur eine Weidbuche – Weidbuchen als Biodiversitätsgaranten im Schwarzwald. – Carolinea 76: 21-34.
  210. Wirth, V., Sipman, H. & Curtis-Scott, O. (2018): A sketch of the lichen biota in a Renosterveld vegetation habitat. – Carolinea 76: 35-55.

 

DVD

  • Baumann, K. & Wirth, V.: Flechten. Was sie sind, wie sie leben. – 11 min.